Warum fällt es den Verbrauchern immer noch schwer, online einzukaufen?

Telearbeit, Treffen mit Freunden, E-Commerce... Kennen Sie ihre Gemeinsamkeiten? Bingo, sie werden alle drei online abgewickelt!
Wie es sich Science-Fiction-Filme vorstellen, kann die Zukunft nur im Internet liegen. Das Containment hat es bewiesen, alle unsere täglichen Aktivitäten können nun von zu Hause aus erledigt werden. Arbeiten, einkaufen und sogar mit Freunden Fahrrad fahren!
Mit der COVID-Pandemie wurde das Internet vor allem für Online-Einkäufe genutzt, was der Boom des E-Commerce im Jahr 2020 beweist. 112 Milliarden Euro im Jahr 2020, das sind 10 Milliarden mehr als im Jahr zuvor!
Doch trotz des stetigen Anstiegs des E-Commerce gibt es immer noch Menschen, die zögern, online einzukaufen. Aber was bremst sie konkret?

Person auf seinem Computer Artikel auf einer E-Commerce-Website
Trotz des starken Wachstums des E-Commerce ist er aufgrund unserer geringen Kenntnisse darüber nicht für alle attraktiv.

# Eine Angst vor Bankbetrug.

Online einzukaufen bedeutet, unsere Bankdaten preiszugeben. Dann gibt es Bedenken hinsichtlich der Speicherung unserer Daten. Nicht zu wissen, wer darauf zugreifen kann, führt bei den Nutzern zu der Angst, dass ihre Konten gehackt werden könnten. Erstaunlicherweise gibt es noch 50 % der Verbraucher, die offenbaren, dass sie Angst vor Bankbetrug haben, und 11 %, dass ihre Bankdaten durchsickern.

# Physische Geschäfte bleiben attraktiv.

Der physische Handel wird immer einen Schlüsselvorteil gegenüber dem E-Commerce haben: dieErfahrung. Beim Einkaufen wird der Verbraucher nach einem Kundenerlebnis suchen. Je mehr Erfahrungen der Kunde mit einem Produkt verbindet, desto eher wird er es kaufen und desto mehr wird er die Marke lieben. In einem Geschäft profitiert der Kunde von der Beratung durch die Verkäufer, von einem besonderen Design, von Musik. All diese Elemente lösen Emotionen aus, die den Kunden zum Kauf anregen und sogar Impulskäufe fördern können. Auf einer E-Commerce-Website sitzt der Verbraucher jedoch vor seinem Telefon und hat außer einer guten Ergonomie keinerlei Erfahrung damit verbunden. Auf seinem Smartphone hat der Internetnutzer nicht die Geräuschkulisse eines physischen Geschäfts. Es kann auch sein, dass er nicht genügend Fotomaterial des Produkts hat, um sich eine Meinung zu bilden. Er hat nur die Beschreibungen und die nicht immer wahrheitsgetreuen Kundenmeinungen als einzige Grundlage.

# Die Bedeutung der Authentizität von Kundenmeinungen

Bei der Vorbereitung auf einen Kauf ist der erste Schritt die Recherche. Welches Produkt, warum, aber vor allem: Was haben diejenigen gedacht, die es bereits gekauft haben? Für fast 9 von 10 Kunden beeinflussen Bewertungen ihre Kaufentscheidung im Internet.  Und ja, denn ohne ein Produkt vor Augen zu haben, werden sie zu einer echten Referenz. Wenn wir nach einem Artikel suchen, ist der wichtigste Sinn, der genutzt wird, der Tastsinn. Wir nehmen den Artikel in die Hand und prüfen die Beschaffenheit, was für den Kauf ausschlaggebend ist.
Leider erlauben uns die Bewertungen, auch wenn die Artikel eine gute Bewertung haben, nicht, uns eine wirkliche Meinung über den Artikel zu bilden. Oft können die Kommentare auf "top", "wirklich toll" reduziert werden, was uns nicht verstehen lässt, warum sie das Produkt wirklich mochten.
Außerdem wissen wir nicht immer, ob die Bewertungen wahrheitsgemäß sind. Die Websites überprüfen nicht, ob die Person, die kommentiert, tatsächlich einen Kauf getätigt hat. Daher kann es sein, dass einige Leute Kommentare schreiben, um die Bewertung der Marke zu erhöhen oder zu senken.

Gesprochene Meinungen sind reicher an Informationen als geschriebene Meinungen, die auf "top", "toll" hinauslaufen können.
Die Bewertungen sind oft zu kurz und erlauben es uns nicht, uns eine echte Meinung über das Produkt zu bilden. Andererseits kann es auch sein, dass sie nicht authentisch ist.

# E-Commerce-Websites, die für die Verbraucher nicht attraktiv sind.

Auch wenn eine Website nur funktional ist, ist es dennoch wichtig, eine gute Usability zu haben.
Wenn eine Website nicht gut lesbar oder einfach zu verstehen ist, geht der Verbraucher zum Einkaufen auf eine Website der Konkurrenz. Es gibt viele Gründe, warum sich ein Verbraucher auf einer Website nicht wohlfühlt: zu viel Text für die Beschreibung eines Produkts, wenige verfügbare Fotos, die den Artikel präsentieren, zu kleine Schrift...
Leider bleiben bei der Erstellung einer E-Commerce-Website einige Nutzer auf der Strecke. Die Websites sind nicht für ältere, sehbehinderte oder blinde Menschen konzipiert. Aus diesem Grund ist es für sie schwierig, sie zu nutzen, obwohl es durchaus möglich ist!  

# Welche Lösungen haben Marken, um sich von anderen E-Commerce-Websites abzuheben?

E-Commerce-Websites müssen diese Hindernisse überwinden, um für die Verbraucher attraktiv zu bleiben. Aber wie können sie das tun?
Zunächst einmal müssen sie wieder Emotionen wecken, die durch die Atmosphäre und das Ambiente des Geschäfts entstehen. Im Internet sind diese beiden Begriffe schwer zu erzeugen: Es gibt keine Hintergrundmusik, keine Verkäufer, die Ihnen alles über das Produkt erzählen können, und wenn Ihre Freunde es nicht gekauft haben, können sie Ihnen auch nicht davon erzählen. Und trotzdem!
Dank Ekoo wird es nun möglich sein, dass der Händler die Geschichte des Produkts, die Favoriten der Verkäufer und Käufer erzählt.

Produktdatenblatt mit einer Audiomeinung.
Bewertungen in Audioform, jetzt möglich dank Ekoo/

Wenn Sie ein Produkt online sehen, können Sie sich anhören, wie der Fachmann sein Produkt beschreibt; warum er es ausgewählt hat, wie er es hergestellt hat usw. Dasselbe gilt für Kundenbewertungen: Sie können hören, wie der Kunde über seinen Kauf spricht und warum es ihm gefallen hat. Audiobewertungen haben viele Qualitäten: ein neues Einkaufserlebnis, authentische Bewertungen von echten Kunden und für jeden zugänglich. Audio hat sich einen festen Platz in unserem Leben erobert, so dass es mittlerweile von jedem genutzt wird und sogar das geschriebene Wort ablösen könnte. Wenn Menschen mit Leidenschaft über ein Produkt sprechen, kann dies die fehlenden Emotionen und den affektiven Bias wiederherstellen.  

Sind Sie also bereit, diese Hemmnisse zu bekämpfen, um ein einzigartiges Einkaufserlebnis zu schaffen?

1
Testen Sie die Audioplattform, die Ihrem Geschäft Authentizität verleiht.

Veröffentlicht von LA TEAM EKOO

Verleihen Sie Ihrem Geschäft eine Stimme mit der EKOO-Lösung.